• Druckversion

Archive for the ‘ Lernumgebungen ’ Category


Workshop Safe Exam Browser

Wednesday, September 14th, 2011

Montag 07. November 2011 an der ETH Zürich: Workshop Safe Exam Browser: Konfiguration, Deployment, Weiterentwicklung

Anmeldung: http://www.let.ethz.ch/events
Programm
(PDF)

Online-Prüfungen gewinnen zunehmend an Bedeutung in der Europäischen Schul- und Hochschullandschaft. Der im Rahmen eines AAA/SWITCH – e-Infrastructure für e-Science-Projektes weiterentwickelte Safe Exam Browser (SEB) ermöglicht eine zuverlässige und abgesicherte Durchführung von Online-Prüfungen auf Learning Management Systemen. Dies, ohne aufwendige Installationen, das Erzeugen spezieller System-Images/-Profile oder nicht enden wollender Netzwerk-Akrobatik.
Im geplanten Workshop sollen technische Fragestellungen beim Einsatz von SEB im Vordergrund stehen. Wir werden vertieft auf die Konfiguration und das Deployment eingehen und dabei insbesondere die neuen Möglichkeiten der SEB-Versionen ab 1.7 für Windows und ab 1.4 für Mac OS X in diesem Zusammenhang erläutern. Wir werden den möglichen Einsatz von SEB auf nicht zentral gemanagten Rechnern (beispielsweise studentische Notebooks) behandeln und erläutern, welche Sicherheitsvorkehrungen dabei beachtet werden sollten. Weiterhin werden wir ausführlich auf die geplante Weiterentwicklung von SEB und mögliche Feature-Requests der Community eingehen. Wir hoffen dabei auf eine fruchtbare Diskussion und werden gerne auch Antworten auf konkrete Anwendungs- und Einsatzfragen geben.

Der Workshop richtet sich an technisch interessierte E-Learning-Verantwortliche, Dozierende, institutionelle Prüfungsverantwortliche und IT-Verantwortliche, die Computerräume und Prüfungssysteme betreuen.

Der Workshop wird am Montag, 7. November an der ETH Zürich (Gebäude ML gleich gegenüber vom ETH Hauptgebäude, Raum ML H43 ) stattfinden. Nach dem Workshop besteht die Möglichkeit, sich zu einem gemeinsamen Abendessen zu treffen. Die Workshop-Teilnahme ist kostenlos (Mittag- und Abendessen nicht inbegriffen)

Es freuen sich auf Euer Kommen:

Daniel Schneider, Dirk Bauer, Thomas Piendl: SEB-Team im Bereich Lehrentwicklung und –technologie an der  ETH Zürich
Stefan Schneider: SEB-Entwickler der ersten Stunde, Zentrales eLearning-Büro, Universität Hamburg

Innovedum – Fokusthemen bestimmt

Wednesday, February 10th, 2010

Mit der Neulancierung von Innovedum, der Projektförderung für Lehrinnovationen, stellt die ETH ein erweitertes Instrument für die Lehre bereit. Neu wurde das Gefäss der Fokusprojekte geschaffen, in dem Lehrbeauftragte der ETH Projekte zu ausgeschriebenen Themen einreichen können.

Als Fokusthemen 2010 hat die Lehrkommission (1) Prüfungen, Lernziele und -aktivitäten aus einem Guss und (2) forschungsnahes Lernen festgelegt.

Einreichetermin ist der 1. April 2010. Siehe http://www.innovedum.ethz.ch/

Update ELBA-Wiki erfolgreich

Wednesday, January 6th, 2010

Die Aufdatierung des ELBA-Wikis war erfolgreich. Die Version 2.2.8 des PmWiki wurde am Nachmittag des 25. Januar 2010 auf dem ELBA-Server installiert.

Die neue Version des PmWiki hält keine relevanten neuen Funktionen bereit, sondern behebt in erster Linie Softwarefehler und erhöht die Sicherheit.

Umfrage zu Copyright-Fragen im E-Learning

Thursday, October 8th, 2009

Der Einsatz von (fremden) Lernmaterialien wie Bildern, Videos, Audios etc. in der Lehre wirft die Frage auf, was im Rahmen rechtlicher Bestimmungen eigentlich erlaubt ist. Die Frage nach den Nutzungsrechten ist insbesondere dann heikel, wenn diese Materialien in Lernplattformen gespeichert, verändert oder der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden sollen.

Das Projekt DICE (Digital Copyright for eLearnig) möchte diese und ähnliche Fragen klären und gezielt für den Schweizer Hochschulraum beantworten. Damit soll insbesondere auch die Produktion von Online-Kursen erleichtert werden.

Das NET als Projektpartner bittet Sie um Unterstützung, indem Sie an einer kurzen Umfrage teilnehmen. Sagen Sie uns, wo Sie bisher auf Probleme oder Unsicherheiten  bei der Verwendung von digitalen Medien im Rahmen eines E-Learning Angebots gestossen sind.

Vielen Dank!

Moodle-Teacher-Treff

Tuesday, October 6th, 2009

Moodle hat sich an der ETH in den letzten Jahren schnell zu einem viel frequentierten Learning Management System entwickelt. Moodle wird dabei sehr vielseitig eingesetzt. Die Eindrücke und vielleicht auch Probleme und Problemchen dürften jedoch vergleichbar sein. Deshalb möchten wir Sie einladen zum Moodle-Teacher-Treff.

… einfach mal in gemütlicher Runde mit anderen NutzerInnen und den MitarbeiterInnen vom NET über Moodle diskutieren
… aktuelle Probleme in offener Runde diskutieren
… in die Küche der Moodle-Entwickler schauen
… Neues in unserem Moodle entdecken

All dies soll Platz haben, egal ob Sie schon Jahre als Dozentin mit Moodle arbeiten oder eben erst als Assistierender einen Moodle-Testkurs eröffnet haben, schauen Sie am

27. Oktober 2009 zwischen 14.00 und 15.30 Uhr

im HG E 23 vorbei.

Damit wir die richtige Menge Getränke und vor allem einen passenden Raum reservieren können, bitten wir um eine Anmeldung bis zum 20. Oktober (allerdings ist auch spontanes Erscheinen möglich, Rauminformation wird hier noch ergänzt). Falls Sie einen Wunsch oder einen möglichen Beitrag an das Treffen haben, vermerken Sie dies bitte via Kommentarfunktion der Umfrage.

Bitte Anmeldung und Kommentare unter diesem Link: http://doodle.ethz.ch/xfbvgy2vs9uev9p8

Ich freue mich!
Thomas Korner

UPDATE: Raum ist HG E 23

Moodle in der Weiterbildung

Tuesday, October 6th, 2009

iconos_0909.jpg

  • Interview: Dr. Martina Schallamon berichtet von ihren Erfahrungen mit der Lernplattform Moodle in ihren Weiterbildungskursen für Doktorierende und Mitarbeiter der ETH Zürich.
  • Cookie: Organisation für Ihren Mailverkehr www.zenbe.com/shareflow

NET à la carte im HS09

Monday, September 7th, 2009

NET à la carte, die Veranstaltungsreihe des Network for Educational Technology an der ETH Zürich, startet am 24. September ins fünfte Semester. Auf der Menukarte finden Sie sowohl innovative wie auch bewährte Kost. Im zweiwöchigen Rhythmus stellt Ihnen das NET-Team jeweils donnerstags über Mittag (12:15–13:15 Uhr, Raum HG D16.2) Einsatzszenarien, Konzepte und Beispiele erfolgreichen E-Learnings vor.


 
* 24.09.09 *
Lernen in Netzwerken (LIN) – Puzzle-Methode in grossen Lehrveranstaltungen
In Zusammenarbeit mit Dr. Bettina Waldvogel
* 08.10.09 * (Raum HPF G6)
Brücken-Podcast – Wöchentliche Vorlesungszusammenfassung als Podcast
In Zusammenarbeit mit Guillaume Schiltz
* 22.10.09 *
ePortfolio – Die digitale Bewerbungsmappe der Zukunft
In Zusammenarbeit mit Dr. Rolf Brugger und Benno Volk
* 05.11.09 *
Kompetenzerwerb überprüfen – Verschiedene Formen von Leistungskontrollen
* 19.11.09 *
Peer Assessment – Studierende bewerten Studierende
In Zusammenarbeit mit Dr. Ute Woschnack
* 03.12.09 * 
TeX-Weblikationen 1.0 und 2.0 – Beispiele aus dem Projekt LEMUREN
In Zusammenarbeit mit dem LEMUREN-Team
* 17.12.09 *
E-Collaboration – Didaktische Szenarien in und mit Adobe Connect
 
Unter http://www.net.ethz.ch/alacarte finden Sie weitergehende Informationen zu den Veranstaltungen. Melden Sie sich über das dort verfügbare Formular an und wir offerieren Ihnen pro Veranstaltung ein Sandwich mit Getränk – als Beilage zu Ihrem E-Learning-Menu.
 
Es würde uns freuen, Sie an einer der kommenden “NET à la carte”-Veranstaltungen begrüssen zu können.

NET beendet seinen Blackboard-Service im August 2010

Friday, September 4th, 2009

Die NET-Leitung hat beschlossen, den Blackboard-Service unter http://blackboard.net.ethz.ch bzw. unter http://blackboard-app1.net.ethz.ch/ nur noch bis zum Ende der momentanen Lizenzperiode, die im August 2010 endet, zu betreiben und die Blackboard-Lizenz nicht mehr zu verlängern.

Wir werden unseren Blackboard-Kursverantwortlichen Migrationspfade zu anderen Lernplattformen im Portfolio des NET anbieten. Wir informieren diese persönlich im HS 2009 in einer Infoveranstaltung zu den Migrationswegen und zur Zeitplanung. Idealerweise können wir alle Kurse bis zum Ende des Frühlingssemesters 2010 migrieren.

Mit diesem Entscheid von grosser Tragweite für alle Beteiligten  fokussiert das NET sein Portfolio und schafft die Ausgangslage für weitergehende Integrationen in die ICT-Infrastruktur der Hochschule.

NET-Support Umfrage

Monday, June 8th, 2009

Das NET führte auch in diesem Jahr eine Umfrage zur BenutzerInnenzufriedenheit durch. Die Umfrage ermöglicht es, den NET-Support in Zukunft noch effizienter zu gestalten und den Benutzerbedürfnissen anzupassen.

Wir haben alle Kunden angeschrieben, die eine vom NET bereitgestellte E-Learning-Applikation (BSCW, Learning Management Systeme und ELBA-Applikationen) benutzen.

Die Ergebnisse der dies- und letztjährigen Umfragen können Sie im unteren Teil der Seite unter der URL
http://www.net.ethz.ch/services/lehren_lernen/net_support
einsehen.

Unsere Interpretation der Ergebnisse werden wir später kommunizieren.

Unseren E-Learning Services den Puls fühlen…

Thursday, April 2nd, 2009

kann man nun mit den Statusmeldungen zu unseren E-Learning Services. Wir prüfen alle 5 Minuten mit einem virtuellen Endbenutzer die Funktionsfähigkeit eines jeden unserer Services. Das aktuelle Ergebnis dieser Tests findet sich in einer ampelartigen Darstellung, wobei wir davon ausgehen, dass Grün die Farbe der Wahl ist und bleibt ;-)

Mumie-Resonanz

Wednesday, March 4th, 2009

Die MUMIE scheint langsam in die Breite zu wirken. Nachdem die Resonanz letztes Jahr auf der GMW relativ gross war, hat das Projekt nun auch Eingang in die Riege der Referenzbeispiele von E-Teaching.org gefunden.

Wenn uns das nicht anspornt, den Schlussspurt für die Neugestaltung der Webseite in Angriff zu nehmen! Mehr dazu bald an dieser Stelle!

3 neue Features in Moodle

Friday, January 16th, 2009

Kein Update aber eine Ergänzung des Moodle-Angebots können wir auf das neue Semester melden. Es handelt sich um drei Erweiterungen die (teilweise auf Kundenwunsch) ins System aufgenommen wurden. Doch sehen Sie selbst:

  • Feedback-Modul: Auf vielseitigen Wunsch hin haben wir nun auch das Feedback-Modul installiert. Es erlaubt Ihnen eigene Umfragen und Evaluationen in Moodle zu erstellen. Das Standard-Modul “Umfrage” bleibt weiterhin in Betrieb, erlaubt aber wie bis anhin nur das Publizieren von vordefinierten Fragebögen. Mit dem Feedback-Modul haben Sie neu die Möglichkeit neben den bekannten Umfragesystemen von ELBA und der Evaluationsapplikation vom NET direkt in Moodle die Evaluation zu bestreiten.

  • Schnellanmeldung: Auf dem Moodle-Portal (http://moodle.net.ethz.ch) und auf der Kursübersicht (http://moodle-app1.net.ethz.ch/lms) finden Sie auf der rechten Seite neu eine Schnellanmeldung, mit der Sie sich schneller (ohne Umweg über eine Auswahlseite) in Moodle anmelden können.
    schnellanmeldung.jpg

  • Safe Exam Browser für Moodle: Ab sofort ist es mit Moodle möglich, in sicherer Umgebung auch promotionsrelevante Prüfungen durchzuführen. Möglich macht dies der Safe Exam Browser, eine Eigentwicklung des NET. Kontaktieren Sie die Projektverantwortliche Onlineprüfung, Brigitte Schmucki, für weitere Informationen und eine Demonstration.
    seb.jpg

Evaluation von E-Collaboration-Werkzeugen

Tuesday, November 18th, 2008

Die Übernahmen von marratech durch Google und von Breeze durch Adobe zeigen, ebenso wie das Auftauchen neuer Konkurrenten wie dimdim und Elluminate , dass der Markt für E-Collaboration-Werkzeuge ständig in Bewegung ist. Vor diesem Hintergrund führt das NET gemeinsam mit anderen Hochschulen bis Anfang 2009 eine Evaluation aktueller Optionen für die synchrone Kooperation durch. Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme haben oder Erfahrungen in diesem Bereich einbringen wollen, wenden Sie sich gerne an Olaf A. Schulte.

Blended Learning mit BSCW

Thursday, November 13th, 2008

iconos_0810.jpg

  • Interview: Blended Learning mit BSCW. Pascale Palm vom IGB der Universität Zürich spricht über ihre Erfahrungen.
  • Cookie: Pixolu – Der Bildersuchdienst, der nach ähnlichen Bildern suchen kann.

LEMUREN – Präsentation

Thursday, October 30th, 2008

ankuendigung_lemuren_kl.jpgDas Projekt Lernen Multimedial (LEMUREN) des Departements D-MATH läuft auf Hochtouren. Am kommenden Dienstag machen die Mitarbeiter aber einen kurzen Zwischenhalt, um Interessierten innerhalb und ausserhalb über das Projekt zu berichten.Dienstag, 4. November 2008, 13.30-14.30 Uhr, HG D 7.2Es sind alle herzlich eingeladen (Eine Anmeldung ist nicht nötig). 


top